Google Update

Umstellung des Google-Suchalgorithmus

Die wichtigsten Fakten

ACHTUNG!
Wenn Sie ab nächster Woche im Internet schwerer oder garnicht mehr gefunden werden, liegt es eventuell daran...


SEO (Search Engine Optimizing = Suchmaschinenoptimierung) ist eines der Schlagworte der letzten Jahre im Bereich der digitalen Medien. Wenn Sie dafür sorgen wollen, dass man Sie und Ihr Angebot bei einer Suche im Internet auch findet kommen Sie nicht umhin, sich mit dem Suchalgorithmus der Suchmaschinen, allen voran dem von Google, im Detail auseinanderzusetzen. Mit diesem kostenlosen Newsletter wollen wir Ihnen die fünf wichtigsten Punkte ab dem 21.04.2015 verraten:

Wenn ein Nutzer im Internet nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sucht, dann gibt er zum Beispiel bei Google die betreffenden Suchbegriffe ein. Ein ausgefeilter Suchalgorithmus entscheidet dann darüber, ob Sie oder einer Ihrer Mitbewerber auf Platz eins landet. Beispielsweise werden Begriffe im Text Ihrer Website, unsichtbare Informationen im Quelltext der Seite, Links zu und von anderen Homepages, Interaktion mit dem Nutzer (z.B. Kommentarfunktionen) oder die Frequenz von Inhaltsaktualisierungen unterschiedlich gewertet.

Da Google seine Suchergebnisse qualitativ stets möglichst hochwertig halten möchte und sich das Nutzungsverhalten im Internet ständig verändert (z.B. wird das Internet immer mehr am Smartphone oder Tablet genutzt), wird der Suchalgorithmus ständig verändert. So steht auch in der kommenden Woche, genauer am 21.04.2015 eine umfassende Aktualisierung an. Zwar ist der Algorithmus im Detail fast genauso gut gehütet, wie die Coca-Cola-Rezeptur, doch Insider wie z.B. die SEO-Profis unserer Agentur haben viele nicht öffentliche aber äußerst nützliche Informationen darüber, wie man bei den Suchergebnissen weit oben landet. Einige dieser Informationen wollen wir heute kostenlos und völlig unverbindlich mit Ihnen teilen...

Natürlich kann die zeitraubende Arbeit von Informationssammlung und Websiteoptimierung ausgelagert werden, doch viele klein- und mittelständige Unternehmen möchten die Pflege der Unternehmenswebsite selber erledigen. Mit entsprechendem Zeitaufwand ist dies durchaus möglich. Doch damit Sie nicht zu denjenigen gehören, die ab nächster Woche plötzlich viel tiefer gerankt (bei der Suche auf Google platziert) werden, haben wir Ihnen im Folgenden einige wichtige Informationen zusammengetragen.

Videobeitrag zum Thema

In unserem Youtube-Channel können Sie sich zum vorliegenden Thema auch unseren Videobeitrag ansehen.



Video ansehen auf Youtube

Den Clip finden Sie hier.




Regelmäßige Inhaltspflege

Bereits vor elf Monaten wurde das Update "Panda 4.0" von Google veröffentlicht. Seitdem besteht kaum noch eine Chance, unter die Top-Ten der Suchergebnisse zu gelangen, wenn Sie nicht ständig neue Inhalte veröffentlichen. Ob dies nun in Form eines Blogs geschieht oder Sie ihre statischen Angebote engmaschig überarbeiten, in jedem Fall beobachtet Google, wie aktiv Sie an Ihrer Website arbeiten. Durch sogenanntes "Content Management" kann eine Agentur wie Heislitz Creative Solutions Ihre Website aktuell halten, relevante Inhalte produzieren und diesen Inhalt so optimieren, dass Google Ihre Internetpräsenz liebt. Doch auch selbst können Sie schon einiges bewirken.

Unser Tipp: Legen Sie einen Blog an und veröffentlichen Sie dort (aussagekräftige und relevante!) Informationen!


Responsive Websites / Mobile Seiten

Ab dem 21.04.2015, also ab nächster Woche, ist es von immenser Bedeutung, ob Ihre Website "responsive" ist oder nicht. Das bedeutet: Erkennt Ihre Website, ob der Besucher Sie über den PC, ein Tablet oder über ein Smartphone besucht? Macht die Website dabei einen Unterschied, ob es sich über Windows, MacOS, Linux, iOS oder Adroid handelt? Weiß Ihre Website ob der Internet Explorer, Firefox, Opera oder ein anderer Browser benutzt wird? Und bietet Ihre Website auch noch entsprechend jeweils eine optimierte Seite an?

Nein? Dann haben Sie ab nächster Woche EIN GANZ ERHEBLICHES PROBLEM!
Ab dem 21.04.2015 wird so gut wie jeder Ihrer Mitbewerber mit einer responsiven Seite (vor allem für mobile Anwender) im Google-Ranking vor Ihnen landen... Solche Inhalte können oft nachgerüstet werden, gerne können Sie sich diesbezüglich an uns wenden, am Ende dieses Newsletters haben wir Ihnen aber bereits einige nützliche Links zusammengestellt um selbst zu überprüfen, wie gut oder schlecht sie auf das Update vorbereitet sind.

Unser GANZ DRINGENDER TIPP: Rüsten Sie so schnell wie möglich mobile Webseiten nach!


Metatags

Schon immer waren diese unsichtbaren Informationen im Quelltext von Internetseiten EXTREM WICHTIG! Wenn wir bei unserer Recherche im Internet auf "Entdeckungsreise gehen" und dabei Webseiten analysieren, sind wir häufig schockiert, wie wenige Betreiber von Webseiten sinnvoll mit diesen so genannten "Metatags" arbeiten. Wenn solche überhaupt zu finden sind, so ist schnell zu erkennen, dass die Produzenten der Seite keine Ahnung hatten, was sie dort machen, welche Informationen besonders Suchmaschienen-freundlich sind.

Leider wissen auch viele Agenturen darum, dass diese Inhalte für den Endanwender und somit auch für Sie als Kunde auf den ersten Blick unsichtbar sind und sparen an dieser Stelle häufig Arbeitszeit ein. Diese Einsparung ist selbst dann äußerst schlecht, wenn sich dies in einem günstigeren Preis für Sie niederschlagen würde. Oft werden aber vergleichbare Preise wie bei anderen Agenturen von Ihnen verlangt und nur Ihr Dienstleister profitiert davon. Übrigens sind auch so gut wie alle "Fertig-Pakete" (z.B. von 1&1, Strato oder All-Inkl) völlig frei von Metatags und damit durch eine Suche auf Google nicht zu finden.

Unser Tipp: Sorgen Sie für sinnvolle Metatags! Wenn Sie wissen wollen, ob Ihre Website solche auf den ersten Blick unsichtbaren Inhalte enthält oder ob Ihre Agentur "geschlampt" hat, werfen wir gerne einen Blick auf Ihre Seite!


Linkbuilding

Um zu entscheiden, ob Ihre Website relevant ist oder nicht, analysiert Google, wie viele andere Websites auf Sie verweisen und auf welche Seiten wiederum Sie verweisen. Dies wird als "Linkbuilding" bezeichnet. Doch bevor Sie nun loslegen und in diversen Foren, Verzeichnissen und Netzwerken Links zu Ihrer Website veröffentlichen, sollten Sie wissen, dass Google sehr genau weiß, auf welcher Seite qualitativ hochwertige Links zu finden sind. Ein Link von einer Website, die überhaupt nur drei Links enthält ist deutlich wertvoller als ein Link auf einer Seite, auf der zehn Links zu finden sind. Im schlechtesten Fall verlieren Sie sogar an Attraktivität durch Links auf besonders inflationären Internetportalen und Linklisten.

Unser Tipp: Vernetzen Sie sich und nutzen Sie Links, sowohl von Ihrer Seite zu anderen, wie auch von anderen Seiten zu Ihnen. Doch beschränken Sie sich dabei auf Hochwertige Quellen und stellen Sie Ihren Besuchern nur Qualitäts-Links zur Verfügung! Sonst bleiben sie nur ein Tropfen im Meer des Internets oder werden schnell als Spam eingestuft!


Domainnamen und Websitebeschreibung

Google macht einen Unterschied, ob Ihre Website nach dem System "Hofheim-Dienstleistung" oder "Dienstleistung-Hofheim" benannt ist oder ob Sie bei der Websitebeschreibung erst den Ort und dann die Dienstleistung oder umgekehrt angeben. Auch ist die Anzahl der Schlagworte und deren Inhalt entscheidend ob Sie auf Platz 1 oder 100 landen. Da sich der Domainname nicht immer frei wählen lässt (z.B. weil er schon vergeben ist), stellt sich dann die Frage, ob man "hofheim-dienstleistung.de" oder doch lieber "dienstleistung-mtk.de". Und wie wäre es mit "hofheim-dienstleistung.com"? Sie erkennen sicher, wie kompliziert die Wahl des richtigen Domainnamens sein kann...

Unser Tipp: Wenn Sie noch keine Domain reserviert haben, sollten Sie sich dringend mit einer Agentur darüber unterhalten. Wenn bereits ein Domainname existiert, so sollten Sie sich mit einer professionellen Agentur darüber unterhalten, welche weiteren Domains reserviert und auf Ihre Seite weitergeleitet werden sollten!


Was ist jetzt zu tun?

Auf unserer Website haben wir Ihnen eine Übersicht über kostenlose responsive Themes für diverse CMS (Content Management Systeme) zusammengestellt. So können Sie bereits eine der Herausforderungen ab dem 21.04.2015 ganz alleine und kostenlos meistern. Der Link dazu lautet:

Free WordPress Themes

Wenn Sie weitere Informationen zum Google-Update nächste Woche wünschen, so finden Sie hier mehr Informationen. Gerne stehen wir Ihnen auch Rede und Antwort, denn inzwischen verfügen wir über noch mehr Informationen:

zum Artikel im t3n.de Online Magazin

Schließlich wollen wir Ihnen noch ein Analyse-Tool vorstellen, mit dem Sie eine Einschätzung Ihrer Website erhalten:

zum Google Analyse Tool


CMS Beratung und Produktion vom Profi

Wann macht das Sinn?

Aktuellen Analysten-Reports zufolge, erhält die Entscheidung für ein Content Management System für Websites zunehmend strategischen Charakter. Man spricht von einem Nutzungszeitraum von 3-5 Jahren für ein CMS, bis eine erneute Evaluation, Auswahl und Implementierung durchgeführt und vor allem eine Aktualisierung der SEO-Strategie notwendig wird.

Die finanziellen Auswirkungen und die schlechte Wirksamkeit der Webinhalte einer Fehlentscheidung diesbezüglich können dramatische Ausmaße annehmen. Daher ist eine kompetente CMS Auswahl und Website-Entwicklung eine der wichtigsten Investitionen in Ihre Zukunft.

Die Entscheidung für ein CMS in Eigenregie ist mit einem gewissen zusätzlichen Zeitaufwand durchaus möglich, kann aber ebenso zur Herausforderung und gar zum Risiko werden. Die Auswahl eines CMS ist alles andere als trivial, da sich hunderte Systeme und Hersteller am Markt befinden. Jedes System hat dabei seine eigene Schwerpunkte und Stärken, aber auch Schwächen und Voraussetzungen, welche es bei der Auswahl zu berücksichtigen gilt.

Um das richtige System zu finden, kann eine gute Agentur mit Ihnen gemeinsam eine optimale Lösung finden.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen gerne Rede und Antwort zu diesem Thema oder dazu, wie Sie auch nach dem 21.04.2015 von Interessenten im Internet gefunden werden können. Nehmen Sie bei Interesse umgehend Kontakt mit uns auf über unser Onlineformular sowie telefonisch (06190 805910).

Viel Erfolg und herzliche Grüße!

Ihr Team von
Heislitz Creative Solutions

 

Heislitz Creative Solutions

An der Urbansmühle 1
65795 Hattersheim am Main

Kontakt

Phone: +49 (0) 6190 80591 - 0
Email: info@heislitz.com

Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr: 9:30 - 18:00 Uhr
Mietstudio: Sa & So: 8:00 - 23:30 Uhr